Rückläufige Planeten 2022

Die rückläufigen Planeten 2022

Das Tor zur persönlichen Entwicklung

Die „Rückläufigkeit“ der Planeten ist ein rein optisches Phänomen. Dabei bewegen sich, von der Erde aus betrachtet, die acht Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto scheinbar rückwärts. Nur Sonne und der Mond erscheinen nie rückläufig.

Inhalt:

Rückläufig? Was kann ich mir darunter vorstellen?

Jede Rückläufigkeit bringt uns einen Schritt auch in unserer persönlichen Entwicklung weiter. Dabei kann es sich um kleine, kaum als Veränderung wahrnehmbare Schritte  oder um große Einschnitte im Leben handeln.

Die Rückläufigkeit der persönlichen Planeten Merkur, Venus und Mars erkennen wir in unserem direkten Alltag, indem es beispielsweise gehäuft zu Missverständnissen kommt.

Dagegen wirken sich die gesellschaftlichen Planeten Jupiter und Saturn mehr auf den sozialen Bereich aus, wie den Umgang mit Autoritäten oder die erweiterte Einsicht in die Bedürfnisse anderer.

Dann haben wir noch die überpersönlichen Planten Uranus, Neptun und Pluto, deren Wandlungen sich im Weltgeschehen und damit auch im gesellschaftlichen Leben zeigen. So hat sich zum Beispiel unser Leben durch COVID-19 deutlich verändert.

Planeten und Termine der Rückläufigkeiten

In 2022 werden alle acht Planeten mindestens einmal rückläufig:

4.01.2022 – 04.02.2022
11.05.2022 – 03.06.2022
11.09.2022 – 02.10.2022
29.12.2022 – 18.01.2023

19.12.2021 bis 29.01.2022

31.10.2022 – 12.01.2023

29.07.2022 – 23.11.2022

05.06.2022 – 23.10.2022

20.08.2021 – 18.01.2022
25.08.2022 – 22.01.2023

20.08.2021 – 18.01.2022
25.08.2022 – 22.01.2023

29.04.2022 – 08.10.2022

Horoskop
Hier findest du einen generellen Überblick über die Rückläufigkeit der Planeten. Wie sie sich bei dir persönlich auswirken, hängt von deinem persönlichen Horoskop ab.
Bist du neugierig geworden? Möchtest du gern deine ganz persönliche Horoskop-Analyse oder Jahresprognose? Dann schau dir meine Angebote an.

Merkur

Der Planet Merkur symbolisiert die Sprache, Kommunikation, Kontakte und Vermittlung, analytisches und logisches Denken sowie Kurzreisen und Transport im Allgemeinen.

Dafür eigenen sich die Zeiten des rückläufigen Merkurs ganz hervorragend:

  • Generell ist diese Zeit ideal, um zu „entrümpeln„.
  • Ganz egal, ob es sich um mein Postfach, meinen Keller oder meinen Kleiderschrank handelt. Für mich ist das die beste Zeit, um Ballast abzuwerfen und wieder Ordnung zu schaffen.
    So prüfe ich beispielsweise auch meine Kontakte nach Aktualität und lösche diejenigen, die ich nicht mehr brauche. Ganz nach dem Motto „Simplify your Life.“
  • Erledige Dinge, die du schon lange vor dir herschiebst.
    Es ist auch die beste Zeit lange Liegengebliebenes endlich zu erledigen. So schau ich meine Unterlagen durch und erledige die Ablage.
  • Vorgänge und Arbeitsprozesse, wie beispielsweise dein Zeitmanagement (Terminkalender und Tagesabläufe), solltest du bei rückläufigem Merkur überarbeiten und prüfen. Welche Routineabläufe könnte ich verkürzen und verbessern und welche können ganz wegfallen?
  • Während Merkurs Rückläufigkeit haben wir auch einen guten Bezug zur Vergangenheit. Dabei können wir Vergangenes auch wieder aufleben lassen. Nicht nur, dass man in dieser Zeit oft auf Menschen trifft, die man schon lange nicht mehr gesehen hat, ich frische auch aktiv meine alten Kontakte wieder auf.

Was sollte man in Zeiten seiner Rückläufigkeit beachten?

  • Wichtige Entscheidungen, Ereignisse, Projekte und Verträge sollte man am besten auf die Zeit vor oder nach der Rückläufigkeit legen. (Das betrifft z. B. auch Hochzeiten, Geschäftseröffnungen usw.) Denn es kann zu unvorhersehbaren Verzögerungen und Komplikationen kommen.
  • Ebenso sollte man keine Elektrogeräte kaufen. Die Wahrscheinlichkeit ein sehr störungsanfälliges Gerät zu erwerben, ist groß.
  • Damit Reisen in der Zeit vom rückläufigen Merkur ohne Komplikationen verlaufen, sollten sie sehr genau geplant und die Daten akkurat geprüft werden.
  • Technische und elektronischen Ausfälle kommen bei rückläufigem Merkur gehäuft vor. Deshalb mache ich immer zusätzliche Back-ups vor Eintritt der Rückläufigkeit.
 

Venus

Vermehrt zu Konflikten und Unstimmigkeit mit Frauen, aber auch in Beziehungen, kann es bei rückläufiger Venus kommen. Denn Unzufriedenheit mit dem eigenen Äußeren, dem Wohndesign oder dem Partner sind in diesem Zeitraum keine Seltenheit.

Doch vor allem ist dies eine ausgesprochen gute Zeit für den inneren Dialog mit dir selbst. Dabei solltest du auch deine Beziehungen zum Partner, zur Familie, zu Kollegen und Freunden überdenken. Meist verspürt man in diesen Zeiten selbst den inneren Drang sich mit diesen Themen auseinander zu setzten:

  • Selbstreflektion und Selbstfindung:
    Was denkst du über dich?
    Was findest du an deinem Körper schön?
    Welche Eigenschaften magst du an dir besonders?
  • Werde dir über deine inneren Werte und Blockaden klar:
    Was blockiert dich?
    Welche Bedürfnisse hast du?
  • Wo im Leben stehst du und wo willst du hin?
    Was sind deine inneren Werte und lebst du sie?
  • Übe mehr Nachsicht und Gelassenheit mit dir und anderen
    Was schätzt du an deinem Partner, Kinder, Freunden usw.?
  • Bist du in einer Trennungsphase, dann nimm dir Zeit deine Trennung zu verarbeiten. Sprich mit guten Freunden darüber.
    In Zeiten der Rückläufigkeit der Venus besteht auch die Chance, sich wieder zu versöhnen.
 

Dabei solltest du auf Folgendes achten:

  • Akzeptiere die Fehler deines Partners und unterlasse unnötige Kritik. Übe dabei mehr Nachsicht und Gelassenheit.
  • Eine Diät zu beginnen, macht in diesem Tagen nicht viel Sinn. Der gewünschte Erfolg wird kaum eintreten.
  • Verschieben solltest du generell alles was mit Verschönungen zu tun hat, egal ob sich dabei um ein neues Styling, die Renovierung des Wohnraums oder Garten handelt.
  • Auch finanzielle Entscheidungen und alles was mit größeren Geldausgaben im Zusammenhang steht, sollte erstmal verschoben werden.
  • Für Hochzeiten oder um mit dem Partner zusammen zu ziehen, gibt es bestimmt bessere Termine. Die Rückläufigkeit der Venus schafft für diese Art von Neubeginn keine gute Ausgangsbasis.

Mars

Mars ist der kleine Antreiber in uns und „Geduld“ ist ein Fremdwort für ihn. Vieles was wir vorantreiben möchten, klappt in dieser Zeit nicht und wenn wir uns noch so sehr bemühen. Auch ein Grund, warum uns gerade in dieser Zeitspanne oft die Puste und die Motivation ausgeht. Denn Mars kann in diesem Zeitraum nicht seine volle Kraft entwickeln. Daher ist auch unsere Durchsetzungsstärke in dieser Zeit herabgesetzt und wir können sehr gereizt sein.

Dafür eignet sich die Rückläufigkeit des Mars sehr gut:

  • Hole tief Luft, entschleunige und bring mehr Achtsamkeit in deinen Alltag. Sich selbst oder andere in dieser Zeit unter Druck zu setzen ist Energieverschwendung und führt nicht zum gewünschten Ergebnis.
  • Alte Ideen und Projekte auf Aktualität überprüfen und ggf. überholte aussortieren und sich davon verabschieden.
  • Überdenke deine wichtigsten Projekte und passe deren Deadlines neu an.
 

Das solltest du während des rückläufigen Mars beachten:

  • Neuanfänge aller Art solltest du, wenn möglich, verschieben.
    So vermeide ich beispielsweise in Zeiten des rückläufigen Mars, den Beginn von neuen und aufwendigen Projekten oder längeren Fortbildungsmaßnahmen.
    Es ist auch kein besonders erfolgreicher Zeitraum, um Bewerbungen zu verschicken. Auch Geschäftseröffnungen sollten besser auf einen späteren Termin verschoben werden. Ebenso verhält es sich mit neuen Werbekampagnen.
  • Kunden oder Geschäftspartner machen oft einen Rückzieher oder legen das Projekt erstmal auf Eis.
  • Es besteht eine erhöhte Unfall- und Verletzungsgefahr. Bei sportlichen Betätigungen solltest du nicht bis an deine Grenzen gehen.
  • Dazu ist es ratsam eine OP, wenn möglich, zu verschieben oder eine längere Erholungsphase einzuplanen.
  • Mars steht für Antrieb. Daher kann seine Rückläufigkeit auch Auswirkungen auf dein Auto oder die Waschmaschine haben. Beim Kauf solltest du also auf eine Garantie achten oder den Kauf verschieben.
Was tut sich bei dir 2022 in der Liebe? Wie läuft es im Job und wie steht es um deine Vitalität und dein Wohlbefinden? Finde es heraus, dein großes Jahreshoroskop für 2022 verrät es dir.

Jupiter

Wenn Jupiter rückläufig wird, haben wir Gelegenheit unser Lebenseinstellung und unsere Glaubensmuster zu überdenken. Dazu werden wir verstärkt mit den Bedürfnissen anderer Menschen oder Kulturen konfrontiert.

Der rückläufige Jupiter unterstützt inneres und geistiges Wachstum:

  • Alles was zum Denken und zur inneren Einsicht anregt. So wirken beispielsweise philosophische Themen, auch unbewusst noch nach.
  • Es ist daher auch eine gute Zeit, deine Glaubensätze zu ergründen und zu überdenken.
  • Du möchtest dich weiter- oder fortbilden? Dann überlege dir zu welchem Thema und informiere dich wann und wo, es stattfinden kann. Der Beginn der Weiterbildung sollte allerdings erst nach der Rückläufigkeit liegen!
 

Das solltest du in Zeiten der Rückläufigkeit des Jupiters unterlassen oder verschieben:

  • andere Menschen missionieren zu wollen,
  • große Investitionen jeder Art,
  • auszuwandern
  • den Beginn eines juristischen Prozesses,
  • den Start von größeren Bildungsmaßnahmen wie Ausbildung oder Studium,
  • dich deinem Helfersyndrom hinzugeben. D. h. du solltest dich nicht über das normale Maß für etwas oder jemand einsetzen. Die Gefahr, dass man dich ausnutzt, ist sehr groß.

Saturn

Während Saturn rückläufig ist, kommen wir verstärkt in den Kontakt mit unseren Ängsten und Sorgen und Schuldgefühlen. Dazu zeigt er uns auch deutlich unsere Grenzen auf. Wir sollten daher nicht in unseren Ängsten aufgehen, sondern konstruktiv Lösungen und vielleicht sogar Hilfe suchen.

Dennoch bietet die Rückläufigkeit des Saturns auch gute Chancen:
  • Wir können unsere Belastbarkeit unter Beweis stellen.
  • Respekt aufbauen. Wir sollten Grenzen anderer nicht nur akzeptieren, sondern auch respektieren. Denn Respekt ist keine Einbahnstraße. Zeigen wir einer Person, dass wir sie achten, führt dies wiederum dazu, dass wir auch von ihr Respekt erhalten.
 

Beachten solltest du:

  • nicht überempfindlich auf Kritik zu reagieren,
  • die Schuld nicht bei anderen zu suchen,
  • und dich gegen Regeln und Vorgaben aufzulehnen. Da Saturn auch für Autoritäten und Vorgesetzte steht, sollten wir nicht versuchen, uns auf Biegen und Brechen durchzusetzen. Wir würden nur den Kürzeren ziehen.

Uranus

Uranus polarisiert gerne. Deshalb können sich unsere Anschauungen und Einstellung bei rückläufigem Uranus überraschend verändern. Was wir heute noch für gut und erstrebenswert halten, kann uns in dieser Zeit plötzlich langweilig und unwichtig erscheinen. Dazu scheint Unmögliches plötzlich machbar und wird als spannenden Herausforderung wahrgenommen.

In diesen Zeiträumen:

  • handeln wir bewusst intuitiver.
  • erkennen nicht nur unsere Einzigartigkeit, sondern auch die der anderen.
  • haben wir einen verstärkten Freiheitsdrang und eine größere Sehnsucht nach Unabhängigkeit.
  • überkommt uns plötzlich der Wille etwas in unserem Leben zu verändern. Dabei kann es sich nur den Tagesablauf oder sogar um eine Auswanderung in ein weit entferntes Land handeln. Das hängt sehr davon ab, inwieweit du dir ein freies Leben zugestehst und natürlich auch, wie dein Horoskop angelegt ist. 
 

Bei rückläufigem Uranus können

  • wir rebellisches, trotziges und auflehnendes Verhalten an den Tag legen.
  • einen überzogenen Freiheitsdrang verspüren.
  • Ideen und Vision nachhängen, die nur schwer umsetzbar sind.
  • sich Stromausfälle oder Computer-Abstürze häufen. Deshalb führe ich vorsichthalber vor der Rückläufigkeit Back-ups durch.
  • und auch beim Kauf von elektrischen Geräten sowie Elektroinstallationen ist Vorsicht geboten.

en

Neptun

Neptun macht Unbewusstes bewusst. Achte daher auch auf deine Träume. Spirituelle Menschen und Künstler sind bei rückläufigem Neptun noch empfänglicher für Inspirationen, Illusionen und Ahnungen. Grenzen scheinen sich aufzulösen oder zu verwischen. Physisch und psychisch fühlen wir uns etwas ausgelaugt und sind nicht so belastbar.

Die positiven Seiten des rückläufigen Neptuns sind:

  • Du bist sensibler und kannst dich besser einfühlen.
  • Du hast einen besseren Zugang zu deinem Unbewussten. Das verstärkt deine Vorstellungs- und Visualisierungskräfte.
  • Es ist eine gute Zeit in sich zu gehen, Frieden mit der Vergangenheit zu schließen und sich zu verzeihen.
  • Dazu fällt es dir leichter dich von Süchten zu verabschieden.
  • Trau dich ruhig, auch einmal Hilfe von anderen annehmen. Viele von uns scheuen sich davor, da wir uns ungern anderen gegenüber verpflichtet fühlen wollen.
 
Der rückläufige Neptun zeigt sich hauptsächlich in Bezug auf Emotionen und Gefühle :
  • Du reagierst zu empfindlich und bist leicht und schnell verletzt.
  • Achte in dieser Zeit darauf, dass du dich nicht in einer Traumwelt verlierst.
  • Die Tendenz unser Helfersyndrom auszuleben ist groß. Hilf anderen im angemessenen Ausmaß, aber pass auf, dass du nicht ausgenutzt wirst.
  • In dieser Zeit haben wir oft auch melancholische Phasen. Dabei kann dich die Sehnsucht überkommen, so geliebt und angenommen zu werden, wie du bist. Ohne Wenn und Aber.
 

Pluto

In der Mythologie ist Pluto der Herr der Finsternis, der Tief unter der Erde im Verborgenen herrscht, aber auch über einen immensen Reichtum verfügt. Er symbolisiert daher alles, was unter der Oberfläche, unsichtbar wirkt und uns beeinflusst.

Pluto führt zu Transformation von persönlichen und gesellschaftlichen Strukturen. Im persönlichen Bereich nennt man es auch den „Stirb- und Werde-Prozess“. Transformationen durch Pluto sind meist schmerzhafte Prozesse. Hier geht es, um das Loslassen dessen, was für uns wichtig und wertvoll ist.

Dieser Zeitraum gibt uns die Möglichkeiten:

  • schicksalhafte Umstände und deren Hintergründe zu erkennen und aufzulösen, wie es z. B. in der Familienaufstellung der Fall ist.
  • zur Selbstfindung.
  • innere Widerstände zu erkennen.
  • das „Loslassen“ zu erlernen. Nicht nur deshalb eignet sich die Zeit des rückläufigen Plutos beispielsweise um ein Testament zu schreiben oder seine Patientenvollmacht auszustellen.
 
Anderseits führt dir Rückläufigkeit oft zu:
  • zwanghaften Handlungen,
  • Machtkämpfen – Die eigene Macht demonstrieren und um keinen Preis nachgeben.
  • Aggressionen gegen sich und andere.