Sonne, Mond & Sterne September 2022

Was passiert am Sternenhimmel und welche Ereignisse lösen die Planeten aus?

Astrologischer Ausblick für September 2022

Vollmond 10.09. 11:59 Uhr

Im September findet der Vollmond im Sternzeichen Waage statt und wir spüren in den Tagen um den Vollmond eine gewisse Ausgeglichenheit und Gelassenheit.

Der September-Vollmond trägt traditionell auch die Namen Herbstmond, Maismond, Jagdmond, Gerstenmond, Holzmond oder Engelmond.

Neumond 25.09. 23:54 Uhr

Der Neumond ereignet sich im Sternzeichen der Fische. Dieser Neumond wirkt inspirierend bringt vermehrtes Träumen und kreativen Schaffensdrang.

Jupiter ist bis 23.11. rückläufig

und wurde im letzten Beitrag beschrieben. Lies auch die „Rückläufige Planeten 2022„. Hier findest du alle Termine, was du beachten solltest und wie du die Zeiten am besten nutzen kannst.

Der rückläufige Merkur vom 11.09.-02.10.

Nun sorgt Merkur wieder für Verzögerungen aller Art. Da er die Sprache, Kommunikation, Kontakte und Vermittlung, analytisches und logisches Denken sowie Kurzreisen und Transporte im Allgemeinen symbolisiert, kann man in diesen Bereichen mit Verzögerungen rechnen.

Der rückläufige Merkur ist ideal zum Entrümpeln, Liegengebliebenes aufzuarbeiten und Ordnung und Klarheit zu schaffen. Gerade in dieser Zeit gibt es oft Systemabstürze. Deshalb ist es ratsam, vor Rückläufigkeit deine Daten zu sichern. Verträge und wichtige Vereinbarungen sollten nicht während der Rückläufigkeit abgeschlossen werden. Ebenso sollten keine Elektrogeräte gekauft werden.

Sonne, Venus und Merkur in Opposition zu Neptun und Jupiter 16.09.-03.10.

D. h. Sonne, Venus und Merkur stehen zusammen und Neptun und Jupiter befinden sich gegenüber.

Jupiter zeigt die eigenen Ideale und Wunschvorstellungen. Bei dieser Planeten-Konstellation kann man sich leicht in überzogenen und unerfüllbaren Wunschvorstellungen verirren. Ebenso sollte man auch anderen gegenüber achtsam sein. Denn diese Planeten-Stellung weist auch auf Täuschung durch andere, wie leere Versprechungen, Lügen und Vertrauensbruch hin.

So emotional schmerzhaft eine Enttäuschung ist. Sie hat auch ihr Gutes. Die Vorsilbe „ent“ bedeutet so viel wie weg von. „Weg von“ der Täuschung bedeutet, man erkennt endlich, dass man nur unerfüllbaren Visionen nachgejagt ist oder von anderen getäuscht wurde.

Was sich erst einmal negativ anhört, hat auch sein Gutes. Denn erst jetzt bekommt man Klarheit und kann womöglich dem Ganzen ein Ende oder auch Grenzen setzen und Veränderungen zum Positiven einleiten.

Die Venus-Merkur Verbindung allein kündigt an, dass sich Geschäft und Vergnügen gut miteinander verbinden lassen. Auch Hilfsbereitschaft und Lebensfreude finden zusammen.

Da sich während dieser Konstellationen ein Neumond ereignet, ist dies bereits ein Hinweis, dass man sich in manchen Dingen mehr Klarheit verschaffen wird. Erst mit zunehmendem Mond wird man die richtigen Entscheidungen treffen können.