Sternzeichen Widder

Das könnte dich auch interessieren:
Rezepte nach Sternzeichen

Auch wenn der Widder auf den ersten Blick gemütlich und gutmütig wirkt, lammfromm und harmonieliebend ist er nur, wenn alles nach seinem Willen geht. „Ich will“ ist sein Leitsatz und damit versucht er in jeder Lebenslage seine Anliegen durchzusetzen. Daran sieht man schon, dass der Widder nicht schüchtern und ängstlich sein kann.

Der willensstarke Widder ist eine Kämpfernatur. Herausforderungen sind für ihn das Salz in der Suppe. Am liebsten wäre er immer der Erste und Beste. Widerstände sowie Konkurrenz motivieren ihn, seine Ziele zu erreichen. Sportliche Betätigung kommt daher seinem Naturell sehr entgegen. Dabei hat er die Möglichkeit überschüssige Energie abzubauen und sich in sportlichen Wettkämpfen zu bestätigen.

Sternzeichen Widder

widder

Widder Sternzeichen

21. März – 20. April
__________________________

Element: Feuer

Temperament: Choleriker

Planet: Mars

Mantra: Ich will.

Farben: rot in allen Facetten sowie orange, koralle, kupfer, rost

Hört sich toll an und ist es auch. Doch der Widder ist vergleichbar mit einem Sprinter, der für kurze Zeit seine gesamte Energie bündelt und sich gern verausgabt. So kommt es, dass der Widder auch schnell die Lust an einem Projekt verlieren kann, wenn es ihm zu lange dauert.

Ungeduld ist eine seiner weniger schönen Eigenschaften. Hat der oder die Widder-Geborene – egal ob in der Liebe oder Beruf – ein Ziel anvisiert, fährt er Volldampf darauf zu. So kann es geschehen, dass er einen bevorstehenden Misserfolg erst spät – wenn nicht sogar zu spät – wahrnimmt.

Doch nichts beugt einen Widder für immer und ein Misserfolg schon gar nicht! Er ist Realist und verzettelt sich nicht lange in wirklich aussichtslosen Unternehmen, sondern nimmt sofort ein neues Ziel ins Visier. Denn der Widder lebt im Hier und Jetzt.

Spontan und entscheidungsfreudig übernimmt er überall sofort die Initiative, ordnet sich aber nicht gerne unter. Daher zieht er es vor, möglichst eigenständig und selbstständig zu arbeiten.

Seine positiven Eigenschaften:
  • zielstrebig
  • ehrgeizig
  • mutig
  • durchsetzungstark
  • idealistisch
  • offen und ehrlich
  • temperamentvoll
  • selbstbewusst
Seine negativen Eigenschaften:
  • kritisch
  • stur
  • uneinsichtig
  • dominant, mit Tendenz zur Herrschsucht
  • ungeduldig
  • streitlustig
  • aufbrausend

Es gibt Menschen, die reden unwahrscheinlich viel über Nichts. Das ist bei einem Widder nicht zu befürchten. Ohne lästige Umschweife kommt er sofort zum Wesentlichen.

Der Widder verfügt über eine herzerfrischende Direktheit und scheut sich auch keinesfalls, Dir – mit einem spitzbübischen Lächeln auf den Lippen – ehrlich und unverblümt zu antworten.

Der Widder ist nicht unbedingt das ehrgeizigste Sternzeichen, aber ist sehr erfolgsorientiert. Es geht ihm dabei weniger um die Karriere als um Ehre und Ansehen.

Lieber als im Team arbeitet er allein. Damit hat er die Kontrolle und kann die Projekte, das Vorgehen und Ziele selbst bestimmen. Arbeitet er im Team kann er schnell als rücksichtlos gelten, denn seine Zielerreichung geht ihm über alles.

Als Führungskraft ist er sehr fordernd, hat hohe Ansprüche und wählt er seine Mitarbeiter sehr selektiv aus. Neben der fachlichen Eignung verlangt er absolute Loyalität und Fleiß. Denn er erwartet insgeheim, dass seine Mitarbeiter ihn zum Ziel tragen.

Widerstände fordern ihn heraus, ganz nach dem Mott „jetzt recht“. Dabei wird der Widder auch gern unvernünftig. Aber Hauptsache er kann seinen Kopf durchsetzen.

Anders als der Stier hortet der Widder sein Geld nicht. Er gibt es gern für Statusgüter aus. Denn Erfolg, Ehre und Ansehen sind im wichtig und das lässt sich gut über ein schönes teures Auto oder einer Yacht darstellen.

Diese Berufe liegen dem widder besonders:
  • Polizist
  • Jurist
  • Mechaniker
  • Konstrukteur
  • Pilot
  • Physiotherapeut
  • Trainer
  • Sportler

Anders als der Stier hortet der Widder sein Geld nicht. Er gibt es gern aus und vor allem für Statusgüter. Denn Erfolg, Ehre und Ansehen sind im wichtig und das lässt sich gut über ein schönes teures Auto oder einer Yacht darstellen.

In der Liebe ist der Widder definitiv der Jäger oder die Jägerin. Das auserwählte Ziel sollte nur schwer zu erobern sein, damit erhöht es seinen Status beim Widder. Bei der Eroberung geht der Widder sehr einfallsreich und keinesfalls plump vor.

Ähnliches gilt auch in der Beziehung. Für den Widder muss sich eine Beziehung immer wieder erneuern, denn schleicht sich Gewohnheit in die Beziehung ein wird es ihm schnell zu langweilig. Der Partner eines Widders darf keine kleines Ja-sagendes Mäuschen sein, sondern sollte sich schon den aufkeimenden Konflikten stellen. Schnell kann es dann zum Streit kommen, doch genauso schnell ist er dann wieder vergessen.

Der Widder-Part in der Beziehung sollte sich seines Partners oder Partner zu sicher sein, sonst könnte er sich schnell nach ein anderes eroberbares Objekt umsehen.

Eine Beziehung mit einem Widder ist sicherlich nicht unkompliziert. Denn er will und muss sich seine Eigenständigkeit erhalten und zumindest das Gefühl haben, dass er es ist, der den Ton angibt.

Wie der Widder-Mann ist auch die Widder-Frau spontan, unternehmungslustig und zielorientiert. Was sie möchte das bekommt sie in der Regel auch. Durch ihr selbstbewusstes und ihre beeindruckend forsche Art wickelt sie jeden Mann um den Finger.

Ihre selbstbestimmte und selbstsicheres Auftreten kann auch so manchen einschüchternd wirken. Die Widder-Frau braucht daher einen Mann der ähnlich selbstsicher und bestimmend ist wie sie und ihr damit die Stirn bieten kann.

Der Widder-Mann

Der Widder-Mann nimmt so gut wie jede Herausforderung an. Er ist ein Kämpfertyp und  Niederlagen gibt es nicht, sie werden einfach ignoriert.

Auch in einer Beziehung wird er seinen eigenständiges Lebensstil nur schwer aufgeben. Er ist definitiv nicht der Typ Mann, der Sonntag nachmittags mit seiner Liebsten händchenhaltend über die Promenade spaziert. Doch gegen einen Tandem-Gleitschirmflug mit seinem Schatz hätte er sicherlich keine Einwände.

Das Widder-Kind

Widder-Kinder haben früh gelernt sich durchzusetzen. Sei es unter den Geschwistern, aber auch gegenüber den Eltern.

Widder-Kinder sind kleine aufgeschlossene und neugierige kleine Wesen, die immer etwas Neues entdecken möchten. In Spielen mit den Kameraden sind sie der Anführer. Eltern sind daher aufgefordert ihren Widder-Kindern immer wieder etwas Neues zu zeigen und ihren Intellekt damit anzuregen. Bereits als Kleinkind in die Sportgruppe zu gehen macht ihnen Spaß und …

Es ist eine Herausforderung diesen Kindern etwas zu verbieten. Denn sie möchten partout mit dem Kopf durch die Wand ihren Willen durchsetzen. Das kann so manchen Vater oder auch die Mutter auf eine Nervenprobe stellen.

Diese Menschen mit Sternzeichen Widder kennst du sicherlich:

Emma Watson – Eddie Murphy – Keira Knightley – Kristen Stewart – Lady Gaga – Victoria Backham – Celine Dion – Richard Chamberlain – Shannen Doherty – Jürgen Drews – Vincent van Gogh