Sternzeichen Stier – Selbstbewusst und stur wie ein Maulesel

Stiere wissen die schönen Seiten des Lebens zu schätzen und sind die großen Genießer unter den Sternzeichen. Die Stier-Frauen und Stier-Männer sind die Genießer unter den Sternzeichen.

Chillen bei schöner Musik oder einem guten Glas Wein gehören zu ihrer Lieblingsbeschäftigung. Doch das alleine beschreibt den Charakter und die Eigenart des Stiers noch nicht. 

Eigenarten und Macken des Sternzeichens Stier

Woher nimmt der Stier sein Selbstbewusstsein?

Dieses Sternzeichen nimmt und genießt, was das Leben bietet und kümmert sich nicht um das, was sich außerhalb seines Refugiums befindet. Dafür pflegt seinen eigenen Besitz, wie kein anderes Sternzeichen.

Der Stier ist sehr sparsam und bodenständig. Denn sein Grundbedürfnis ist es, sich ein gutes Leben zu sichern. Er will mit sich selbst in Zufriedenheit und in Übereinstimmung leben. Das ist er sich einfach wert.

Der Stier lebt nicht nur nach seinem inneren Leitsatz: „Ich besitze.“, sondern definiert sich dazu über:
– Statussymbole,
– sein Eigentum,
– seine Familie und
– seinen Freundeskreis.

Und genau daraus bezieht er sein Selbstvertrauen und sein Selbstbewusstsein.

die Venus und die Lebenseinstellung des Stiers

Über dieses Sternzeichen herrscht die Venus und fördert ihr oder sein Interesse für schöne Dinge oder Kunst und Kultur. So schätzt der Stier auch ein schönes Ambiente in seinem direkten Umfeld sehr.

„Die schönste Freude ist die Vorfreude.“

Grundsätzlich ist der Stier am liebsten zu Hause. Wenn er dann doch verreist, plant er seinen Trip, so gut wie möglich. Meist schon einige Wochen zuvor und fängt dann auch schon an zu packen.

Nicht nur, dass Stiere die Genießer unter den Sternzeichen sind, sie kochen auch gerne und gut.

Und wenn er oder sie eine Party ausrichtet, so bereitet er diese wahrscheinlich auch schon seit Wochen vor. Das Menu wird bestimmt köstlich, die Dekoration umwerfend und die Organisation perfekt sein.

Astrologisch:

Der Stier ist ein Frühlingskind und das zweite Sternzeichen im Tierkreis.

Stier:                   21.04. – 21.05.
Element:             Erde
Temperament:   Melancholiker
Planet:                Venus (Morgenstern)

Der Stier braucht viel lob

Für getane Arbeit, auch wenn es nur ein paar kleine Aufgaben im Haushalt waren, erwartet er Lob. Und bekommt er diese Anerkennung nicht von dir, dann lobt er sich einfach selbst.

Bittest du ihn mal um Unterstützung, steht er dir mir Ratschlägen und seinen Kontakten gerne zur Seite. Selbst tatkräftig zupacken wird er nur äußerst selten. Denn was sich außerhalb seines Gartenzauns befindet, betrifft ihn nicht.

Risiko - Nein Danke

Der Stier ist keine Kämpfer- oder Spielernatur, denn er scheut das Risiko und das Unbekannte.

Temperamentsausbrüche sind beim Stier äußerst selten. Als reiner Vernunftmensch verschwendet er an unrealistische Hirngespinste keine Gedanken und schon gar nicht an jene, die nur mit viel Aufwand und Kosten zu realisieren wären.

Dafür sind seine Aktionen stets wohl durchdacht. Denn für ihn stehen die Sicherung der eigenen Grundbedürfnisse, Lebensbedingungen und Finanzen an erster Stelle.

Seine positiven Eigenschaften

  • ausdauernd
  • geduldig
  • gelassen
  • sparsam
  • vernünftig
  • beständig
  • loyal

Seine negativen Eigenschaften

  • unflexibel
  • materialistisch
  • geizig
  • bestimmend
  • eigensinnig
  • träge
  • bequem

Der Fels in der Brandung oder stur wie ein Maulesel?

Sollte aber trotz seiner gründlichen Planung einmal etwas schief gehen, hat er das sicherlich schon vorher bedacht und schüttelt nun ein oder zwei Notfallpläne aus dem Ärmel.

In Krisenzeiten gleicht er einem Felsen in der Brandung, denn er ist nicht leicht aus der Ruhe zu bringen. Mit Gelassenheit und Vernunft geht er die Dinge an.

Sternzeichen Stier Fels Koh Samui

Nichts bringt einen Stier aus der Ruhe.

Mit einer bewundernswerten Gelassenheit und Souveränität geht der Stier durch den Tag. Sein Vorgehen ist bedächtig und langsam, denn sein Naturell ist in erster Linie darauf ausgelegt, Dinge zu bewahren.

Entscheidungen dauern beim Stier etwas länger, besonders wenn sie seine Komfortzonen überschreiten. In diesem Fall versucht er, die Angelegenheit erst einmal nur auszusitzen.

Gelingt ihm das nicht, dann geht er sachlich und besonnen vor. Denn seine Stärke liegt in seiner Ruhe und Ausdauer.

Unbeirrbar verfolgt er seinen Weg und bewegt sich dabei ganz bedächtig und geduldig auf sein Ziel zu. Ganz nach der Devise: „In der Ruhe liegt die Kraft“.

Aber unterschätze ihn nicht! Einmal in Bewegung, ist er nicht mehr zu stoppen.

"Das kann ich aussitzen."

Stur wie ein Maulesel weicht er nicht von seinem Weg ab und seine Meinung ändert er nie. Dazu meidet jede Form von Veränderung und bleibt sehr beharrlich, nach dem Motto: „Das kann ich aussitzen.“

Geht etwas über lange Zeit komplett gegen seinen Willen oder wird er betrogen, dann hat auch seine Geduld ein Ende und man wird seinen Zorn deutlich zu spüren bekommen. In Extremfällen neigt er sogar zu Jähzorn.

Der Stier und seine Finanzen

Der Stier kann mit seinen Finanzen sehr gut haushalten. Dabei ist er sparsam bis geizig und immer auf seinen eigenen Vorteil bedacht.

Dennoch auf Außenstehende kann er sehr großzügig wirken. Da er auf Ansehen und Prestige sehr großen Wert legt, ist er manchmal sogar übertrieben freigiebig, wenn es z. B. darum geht die Zeche zu übernehmen.

Der Stier liebt 1-Euro-Shops.

Seine Finanzen verwaltet der Stier stets selbst. Hier lässt er sich auch nicht dreinreden. Denn der Stier zieht seinen Selbstwert aus dem, was er besitzt. Daher ist er bestrebt zu bewahren, festzuhalten und zu hüten, was er sein Eigen nennt.

Neben dem Sternzeichen Krebs hat der Stier das beste Händchen für Finanzen. Am meisten freut er sich, wenn er über ein Sonderangebot oder in einem Discountladen ein Schnäppchen machen kann.

Doch bei Statusprodukten wie Kleidung, Möbel und Auto gibt er lieber mehr Geld für qualitativ hochwertige Artikel.

Stier Beruf

Der Stier und sein Beruf

Stolz und statusbewusst sichert er sich seine Stellung im Beruf und damit auch sein Ansehen.

Der Stier verfügt über Organisationstalent und kann Arbeiten sehr gut delegieren. Er ist zuverlässig und korrekt und stellt sich seiner Verantwortung. Wenn er will, kann er eine bewundernswerte Überzeugungskraft an den Tag legen, indem er auf seinen Charme und sein Verhandlungsgeschick vertraut.

Ist er von etwas überzeugt, egal ob beruflich oder privat, zeigt sich die enorme Ausdauer und Hartnäckigkeit des Stieres sein Ziel zu erreichen.

Gründet er ein Unternehmen, dann gern zusammen mit einem Partner, um sein Risiko abzufedern. Doch viele Stiere scheuen das Risiko der Selbständigkeit, auch wenn sie über die nötige Ausbildung, das Wissen und Können verfügen.

Finanzielle Sicherheit ist ihnen wichtiger und deshalb arbeiten sie lieber in einer Festanstellung mit einem fixen monatlichen Gehalt. Stiere sind loyale Mitarbeiter, die ihren Job zuverlässig und umsichtig erledigen. 

Richtigen Ehrgeiz entwickeln die meisten Stiere nur als Selbständige oder Unternehmer. Denn in diesem Fall geht es um ihr eigenes Business und um Geldvermehrung. Dann aber haben sie genügend Personal, das ihnen die meiste Arbeit abnimmt.

Der Stier ist in allen Branchen gut aufgehoben, die mit Wachstum, Zugewinn und Absicherung, Tradition und Schönheit zu tun haben.

Deshalben liegen ihm z. B. diese Bereiche besonders:

  • Landwirtschaft, Gartenbau oder -architektur
  • Finanzgeschäfte (Bank, Börse)
  • Versicherungen
  • Antiquitäten
  • Kunst
  • Inneneinrichtung
  • Holzhandwerk (z. B. Schreinern)
  • Kosmetik- und Wellnessbranche
  • Gastronomie und Weinhandel

Der Stier und die anderen

Der Stier ist gesellig und definitiv kein Einzelgänger. Einen sicheren Platz im sozialen Umfeld einzunehmen und ihn sich zu bewahren, sowie ein gewisser sozialer Status und gesellschaftliche Anerkennung sind im sehr wichtig.

Dazu schmückt er sich gern mit einem Freundeskreis (vermögende und prominente Personen), der seinen Prestige- und Statusansprüchen entspricht.

Von einem Stier lernst du das "Nein"-Sagen.

Wohl und sicher fühlt sich der Stier nur in seinem sozialen und intakten Umfeld. Er braucht seinen beständigen Freundeskreis, dem er nahezu lebenslang treu bleibt und dabei die Kontakte aufrechterhält.

Viele Menschen können sich gegenüber anderen nicht abgrenzen. Für den Stier ist dies kein Thema, denn schon als Kind hat er gelernt seine Bedürfnisse zu äußern. Dabei ist es für ihn ganz selbstverständlich, „Nein“ zu sagen, wenn er etwas nicht möchte.

Die Lernaufgabe des Stiers

So schwierig es erscheint, die Lernaufgabe des Stieres wäre ab einem gewissen Alter das „Loslassen“ von alten oder längst überholten Dingen und Menschen.

Alter Ballast zeigt sich nicht nur körperlich beispielsweise in Verdauungsstörung, sondern auch psychisch in Niedergeschlagenheit oder gar Depression.

Schafft es der Stier-Geborene, sich von Dingen und Menschen zu lösen, die ihm nicht mehr guttun, kann er innerlich befreit in eine gelassene und entspannte Zukunft gehen.

Stier-Promis

Barbara Streisand, Penélope Cruz, Cate Blanchett, Uma Thurman, Renée Zellweger, Jasmin Tabatabai, Marie Bäumer, Cosma Shiva-Hagen, Verona Feldbusch, Sandra Bullock, David Beckham, George Clooney, Pierce Brosnan, Thomas Gottschalk, Mark Zuckerberg