Jahreshoroskop 2023 – SKORPION

So stehen deine Sterne 2023 für dein Sternzeichen.

Was verrät der Kosmos über deine Zukunft und das Jahr 2023? Ich frage für dich die Sterne, was sie in Liebesdingen, Beruf und Vitalität zu bieten haben.

Jahreshoroskop 2023 Skorpion w
Foto: Canva.com/SHOTPRIME
Werbung

Jahreshoroskop 2023 für das Sternzeichen SKORPION

Was erwartet dich im neuen Jahr? Welche Veränderungen stehen für dein Sternzeichen den Skorpion an? Triffst du auf den idealen Partner oder findest du deinen Traumjob? Ich schaue für dich in die Sterne und sage dir, welche Veränderungen und Chancen auf dich warten.

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte jeden Monat kostenlos dein aktuelles Horoskop zugesandt.

Beruf und Finanzen

Das neue Jahr startet bereits sehr spannend und erfolgreich. Denn im Januar fällt es dir besonders leicht neue Kontakte zu knüpfen und dein berufliches Netzwerk zu erweitern. Dies wird sich im Laufe des Jahres zu deinem Vorteil erweisen. Dazu kommen neue Aufträge oder auch ein neues Aufgabegebiet auf dich zu.

Im Februar finden deine Ideen und Pläne Zustimmung. Reisen führen zu wichtigen Begegnungen und Abschlüssen. Dabei sollten günstige Chancen ergriffen, aber vorschnelle Entscheidungen vermieden werden.

Werbung

Anfang März kommt der große Bremser Saturn ins Spiel und wird deine Nerven ziemlich strapazieren. Unzufriedenheit und Zweifel stellen deine Zielvorstellungen auf die Probe.

Neptun beeinträchtigt deine Urteilskraft ab Mitte März. Daher solltest du besonders Ende März Abmachungen und Verträge dreifach prüfen. Ähnliches gilt für Spekulationen und das Glücksspiel. Jetzt neigst du dazu, leichtsinnig zu werden.

Über deine Ziele und Pläne solltest du dir Anfang April klar werden und auch gleich die ersten Schritte umsetzen.

Deine empathischen Fähigkeiten kannst du Mitte Mai unter Beweis stellen. Lasse bei Streitthemen die Meinung anderer einfach im Raum stehen, Rechthaberei käme nicht gut an. Der Mai ist auch für Rechtsstreitigkeiten oder Behörden-Angelegenheit ungünstig.  

Der beste Zeitraum für verbindliche Abschlüsse ist bis Mitte Juni. Danach spitzen sich Konflikte zu und es herrscht gereizte Stimmung. Ende des Monats solltest du deine Aufgaben besonders sorgfältig bearbeiten und auf Details achten. Das kann dir Ärger ersparen.

Geschäft und Vergnügen lassen sich im Juli wunderbar verbinden. Dieser Monat eignet sich auch hervorragend für rechtliche Angelegenheiten. Behalte deine Ziele klar im Auge und lass dich nicht verunsichern, auch wenn es dir Mitte des Monats schwerfällt, dich auf deine Arbeit zu konzentrieren.

Mitte August bis Anfang Oktober ist Diplomatie Trumpf. Erfolgversprechende Begegnungen und Verhandlungen erfordern Risikobereitschaft und entschlossenes Handeln.

Dazu ist ein Umdenken erforderlich. Vielleicht musst du deine persönliche Einstellung zum einen oder anderen Thema ändern, um dir dauerhaften Erfolg zu sichern.

Für Dienstreisen sind die ersten beiden November-Wochen ungünstig. Hier kann es zu Flugausfällen oder Überbuchungen kommen. In der zweiten Monatshälfte vermisst du den nötigen Überblick und sortierst dich und deine Aufgaben neu.   

Werbung

Nun wird es aber Zeit, dass das Jahr zu Ende geht. Im Dezember läufst du nochmal zur Bestform auf. Mit diplomatischem Geschick lenkst du Gespräche und Verhandlungen. Das wird auch von deinen Vorgesetzten wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Liebe und Beziehung

Bist du noch Single, dann sehnst du dich im eisigen Januar vor allem nach der Nähe eines vertrauten Menschen. Und ja, der Januar verspricht neue Bekanntschaften und gesellige Abende.

Paare leben ihre Leidenschaft in vollen Zügen. Trotzdem könnte Mitte Januar leicht Eifersucht aufkommen.

Februar ist nicht gerade der Dating-Monat. Dafür eignet er sich besser für eine heimliche Affäre oder Freundschaft-Plus.

Bei Paaren kann es Mitte Februar zu Verstimmungen kommen. Seid ihr offen und ehrlich zueinander oder verheimlicht ihr etwas?

Ein interessanter Mann oder eine attraktive Frau hält sich im März in deinem direkten Umfeld auf. Du wirst diese Person in deiner Nachbarschaft, im Freundeskreis oder auch in der Arbeit treffen.

Während der ersten beiden März-Wochen sprühen die Funken der Leidenschaft bei Paaren. Doch aufgepasst, Mitte März kann es kurz mal krachen und dies kann den Beziehungsalltag gehörig trüben.

Singles treffen im April auf außergewöhnlich interessante Menschen. Und die Sterne stehen gut, deinen zukünftigen Partner zu treffen.

Paare: Hast du dich vor kurzem von deinem Partner getrennt? Der Einfluss von Venus und Uranus unterstützt eine Versöhnung. Allerdings solltest du Geduld mitbringen und nichts erzwingen.

Frühlingsgefühle im Mai – du hast einen Schwarm? Dann nur nichts überstürzen! Denn Anfang Mai könntest du seine Körpersignale falsch deuten. Doch ab Mitte Mai, verdrehst du einer Person den Kopf ganz gehörig. Dabei kann es sich um deinen Schwarm, aber auch um eine völlig unbekannte Person handeln.

 

Bei Liierten könnten Zweifel aufkommen, ob sie sich voll und ganz auf ihren Partner verlassen können.

Singles Flirten und Daten im Juni nach Herzenslust. An interessanten Kandidaten scheint es nicht zu mangeln. Fragt sich nur, ob einer davon für eine Beziehung in Frage kommen.

Die Unsicherheit in der Partnerschaft hält an und prägt diesen Monat.

Juli bis Mitte August, Singles genießen ihr Single-Leben in vollen Zügen. Egal, wo sie sich befinden, sie flirten und schäkern.

Bei Paaren ist im Juli und August April-Wetter angesagt: Streit, Versöhnung, Streit, Versöhnung … Das kann in eine nervenaufreibende und anstrengende On-Off Beziehungen ausarten.

Immer noch Solo? Dann stehend die Sterne im Oktober gut, einen Mann oder eine Frau für eine gemeinsame Zukunft kennenzulernen. Entweder einer deiner Freunde macht dich mit dieser Person bekannt oder du biegst um die nächste Straßenecke und läufst ihm oder ihr direkt in die Arme.

Im November legen sich bei Paaren allmählich die Wogen und man hat sich ausgesprochen. Die große Versöhnung steht an. Gut möglich, dass jetzt sogar Familiengründung oder Hochzeitspläne gemeinsames Gesprächsthema sind.

Dezember, ein ziemlich durchwachsenes Jahr für die Liebe geht zu ende. Singles sollten prüfen, ob sie nicht zu hohe Erwartungen an einen Partner haben.

Und auch Paare sollten ihre Ansprüche an ihren Schatz herunterschrauben, die kleinen Macken tolerieren und sich auf das gemeinsame Weihnachtsfest freuen.

Alltag & Vitalität

Zum Ende des Sommers, in der zweiten September-Hälfte, ziehst du dich etwas zurück. Du wünschst dir mehr Ausgeglichenheit und möchtest wieder in deine innere Mitte kommen.

Mach dir dazu dein ganz persönliches Entspannungsprogramm: montags ein heißes Bad, dienstags eine Massage, mittwochs Yoga-Kurs, donnerstags …

Obwohl Mitte Oktober dein Energiepegel wieder auf 100% ist, spürst du nicht den gewohnten Antrieb und bist einfach nur demotiviert. Setze deine Ziele nicht zu hoch und vergleiche dich nicht mit anderen. Denn „DU bist Du“ und gut genug für den Rest der Welt.

Uranus lässt grüßen und rät dir, leichtsinnige Aktionen Mitte November zu vermeiden. Denn es besteht Unfallgefahr. Ebenfalls vermieden werden sollten schwierige Operationen.

Der Jahresendstress verstärkt deine innere Unruhe und Nervosität im Dezember. Daran ist Neptun nicht ganz unschuldig. Ungewöhnlich viele und eigenartige Träume beschäftigen dich. Darunter können sich auch Wahrträume befinden. Diese erkennst du daran, dass du in Farbe träumst.

Dein Monatshoroskop

Wenn auch Du gerne regelmäßig dein

kostenloses MONATSHOROSKOP

brandneu nach Fertigstellung bekommen möchtest, dann trage dich in meinen monatlichen Newsletter ein.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .