Jahreshoroskop 2024 Schütze (3)

Jahreshoroskop 2024 Schütze

Wir haben für dich in die Sterne geschaut und verraten dir im Jahreshoroskop 2024, was sich in der Liebe und im Job beim Sternzeichen Schütze tut. 

Werbung

Jupiter betritt 2024 das Sternzeichen Zwillinge. Was das für Liebe und Job bedeutet, verrät dir dein Jahreshoroskop.

Jupiter wechselt am 26. Mai 2024 in das Sternzeichen Zwillinge, in deinen Bereich für Beziehungen. Daraus lässt sich schon mal schließen, dass Jupiter Amor spielt und Liebespfeile verschießt. 

Wie Jupiter und die anderen Planeten dein Leben beeinflussen können, erfährst du im Jahreshoroskop 2024: 

Du möchtest immer auf dem Laufenden sein und wissen, wie deine Sterne stehen? Bestelle einfach meinen Newsletter und erhalte jeden Monat kostenlos dein aktuelles Monatshoroskop.

Neugierig auf 2024? Dann lies auch:

Beruf & Geld

Der Schütze ist immer gut gelaunt und kann, mit seiner unbeholfenen Art sein gegenüber ungewollt zum Lachen bringen. Und so mancher schätzt ihn auf den ersten Blick ganz falsch ein. 

Doch der Schütze ist fleißig, wissbegierig und belastbar. Gerne packt er selbst mit an, wenn Not am Mann ist. Mit seinem umfangreichen Allgemeinwissen und seinem empathischen Wesen eignet er sich nicht nur für selbständige Tätigkeiten, sondern auch als Führungskraft. 

Wie gestaltet sich 2024 beruflich für das Sternzeichen Schütze?

Im Januar stehen Verhandlungen und Projektarbeiter unter dem günstigen Einfluss von Jupiter. Administrative Arbeiten und Aufgaben, bei denen es auf Genauigkeit ankommt, werden dir gut von der Hand gehen. 

Auch deine privaten Finanzen sowie dein berufliches Budget sollten sich im grünen Bereich befinden. Trägst du dich mit dem Gedanken zu investieren, dann steht Jupiter günstig dafür. Vorausgesetzt, du hast dein Budget und die Vertragsbedingungen akribisch geprüft. 

Dazu könnte Anfang des Jahres auch eine Gehaltserhöhung im Gespräch sein. 

Im Februar und März gibt es viel zu tun und du würdest am liebsten alles an einem Tag erledigen. Unter Stress bist du immer leicht fahrig und überdreht. Atme deshalb zwischendurch immer wieder dreimal tief durch. 

Auch in diesem Jahr gibt es einige neue Projekte oder Veränderungen, die du letztendlich erfolgreich abschließen kannst. Von Geldanlagen im Februar oder März raten die Sterne ab.

Deine Gesprächsführung und Durchsetzungskraft sind im April nicht zu toppen. Klar und sachlich legst du die Fakten auf den Tisch und kannst auch auf Gegenargumente sofort souverän reagieren. 

Selbständigen sollte es verhältnismäßig leichtfallen, ihre Pläne umzusetzen und neue Kunden zu akquirieren.

Am 26. Mai verlässt Jupiter, das Sternzeichen Stier und wechselt in die Zwillinge. Sicherlich hast du bereits in den letzten Tagen schon bemerkt, dass sich alles leichter anfühlt und die Dinge schneller in Gang kommen. 

Deine Ausgaben solltest du im Mai im Blick behalten, damit sie dein Budget nicht überschreiten. 

In den kommenden Monaten werden – noch mehr als zuvor – die Themen Kommunikation, Kundenakquise, Dienstreisen und auch Fortbildung eine große Rolle spielen.

Werbung

Im Juni könnten Kundenkontakte, E-Mail-Kommunikation oder auch firmeninterne Gespräche blockiert sein. D. h. sie verzögern sich oder bringen nicht die benötigten Informationen oder das gewünschte Ergebnis. 

Dazu könnte eine ungeplante Einladung zu einem Seminar dein Zeitmanagement gehörig über den Haufen werfen. 

Im Juni und Juli solltest du eine große Portion Geduld mitbringen, den mit dem Kopf durch die Wand wirst du nicht ans Ziel kommen. Damit kannst du deine Kollegen oder Kunden nur verprellen. 

Planst du Dienstreisen im Juli und August, könnten sich ein paar Komplikationen wie Flugausfälle oder -verschiebungen einstellen.

Ganz anders als geplant können Gespräche im August verlaufen oder sie werden sogar abgesagt. Auch die Kundenakquise und dein Networking läuft nicht so, wie du es dir wünschen würdest.

Mit deiner Genauigkeit und exakten Arbeitsweise kannst du im September bei deinen Vorgesetzten punkten. Und auch im Team und Kollegenkreis herrscht gute Stimmung, so dass dir die Arbeit besonders Freude macht. Nur die vielen Überstunden, lassen sich schwer mit deinem Privatleben vereinen.

Im Oktober kannst du vor einer schwierigen Entscheidung oder einer größeren Veränderung stehen. Dabei kann es sich um ein neues großes Projekt, ein anderes Arbeitsgebiet, eine interne Versetzung oder einen neuen Arbeitsplatz handeln. 

Auch wenn dies ziemlich viel Stress und Druck für dich bedeutet, stehen die Sterne günstig, dass du diese Herausforderung mit Bravour meisterst.

Ungünstig ist der November für Dienstreisen, Seminare und Networking. Und auch  Verhandlungen und Verkaufsgespräche verlaufen zu großen Teil in Sande. Verschiebe diese am besten auf den nächsten Monat, wenn es möglich ist.

Im Dezember stehen die Sterne wieder besser und damit auch gut für Fortbildungen und  Verhandlungsgespräche. So, genug von 2024, denn nun ist es an der Zeit, das Jahr ausklingen zu lassen und sich über die erfolgreich abgeschlossen Aufgaben, Ziele und Projekte zu freuen.

Liebe & Beziehung

Mit seinem kleinen spitzbübischen Blick oder einem koketten Augenaufschlag erobern die Schützen im Nu so manche Herzen.

Und es wäre kein Schütze, wenn er oder sie nicht für ihr Leben gern flirten würde. Denn der Schütze, liiert oder Single, kann einfach nicht anders. Es ist für ihn einfach nur prickelnder Smalltalk.

Der Schütze liebt das prickelnde Gefühl der Eroberung und braucht einen Partner, der ebenso abenteuerlustig ist wie er. Denn er hasst Langeweile im Alltag sowie in der Beziehung. An der Seite eines Schützen wird einem also nie langweilig. Allerdings ist er womöglich immer unterwegs und selten zu Hause.

Das Nein-Sagen fällt einem Schützen schwer und mitunter macht er unbedachte Versprechungen ohne die Konsequenzen zu bedenken. Dies macht es seinem Partner in einer Beziehung oft schwer. Aber wer kann einem Schützen schon lange böse sein?

Wie sieht es in 2024 in Sachen Liebe aus?

Im Januar kann sich leicht eine Romanze am Arbeitsplatz entwickeln. Doch Vorsicht, dass ist immer mit Schwierigkeiten verbunden, so prickend dies auch sein mag.

Nach einer kleinen Pause im Februar und März stehen die Sterne im April für diejenigen günstig, die im richtigen Leben oder im Internet ein Abenteuer suchen.

Auch im April gibt der Kosmos grünes Licht für Abenteuer und lockere Freundschaften. Kennst du niemand? Dann findest du sicherlich jemanden im Internet.

Jupiter und Pluto bilden im Mai einen harmonischen Aspekt. Ehen, die unter dieser Konstellation geschlossen werden, sollen ein Leben lang halten. Aber Achtung: Sich auch dieser Verbindung zu lösen – egal ob mit oder ohne Scheidung – wird äußerst schwierig, wenn nicht unmöglich.

Große Jahresanalyse oder 15 Min. Beratung 
für nur 29,90 € (anstatt 39,90 €)

Im Juni und Juli lässt dein spitzbübischer Charme die Herzen aller Frauen oder Herren höherschlagen. Es sollte also kein Problem seine eine Person zu finden, die dir gefällt. Sehr gut möglich, dass sich darunter auch dein zukünftiger Schatz befindet – also Hochzeit nicht ausgeschlossen.

Bei Singles könnte sich im September aus einer Liaison am Arbeitsplatz oder im Freundeskreis mehr entwickeln.

Und bei Paaren kann ein kühler Monat auch ganz heiß werden. Denn es sprühen wieder die Funken im Schlafzimmer. Um das Feuer so richtig anzuheizen, wäre es gut, deinem Schatz wieder einmal zu sagen und zu zeigen, was du für ihn oder sie empfindest.

Keine Lust auf Flirts und Dates im November? Macht nichts, das kommt wieder. Konzentriere dich einfach auf dich selbst und auf das, was dir sonst noch Spaß macht wie chillen oder deine Hobbies. 

Und solltest du doch noch Lust auf einen Flirt bekommen, dann gib dich emotionaler als sonst. Damit hast du die besten Chancen.

Paare: Venus bildet Anfang Dezember einen Versöhnungsaspekt. Sollte es im November und Dezember bei euch kriseln und die Beziehung aufgelöst werden, könnte die Trennung bei dieser Konstellation wieder rückgängig gemacht werden.  

Werbung

vitalität & alltag

Im Januar solltest du dich fit wie ein Turnschuh und innerlich ausgeglichen fühlen. Denn Mars und Merkur bilden eine schöne Verbindung und senden belebende Impulse. 

Die weniger sportlichen unter euch, sollten im Januar Schokolade und deftiges Essen reduzieren oder besser ganz darauf verzichten. Denn das Hüftgold setzt nun besonders leicht an.

Dein Energielevel sinkt im Februar, wobei das bei einem Schützen kein Außenstehender bemerken wird, denn du sprühst immer noch vor Elan. Aber du wirkst hektisch und überdreht. 

Mache daher beruhigenden Sport zum Runterkommen wie Yoga oder Tai-Chi. Oder mach jeden morgen deine ganz persönliche Morgenroutine. Damit gehst du entspannt in den Tag. Du glaubst es nicht?

Probier es einfach aus, es kostet nichts. Im Beitrag „Das Geheimnis einer erfolgreichen Morgenroutine“ und „50 Ideen für einen Morgenroutine“ findest du Tipps und Anregungen. Damit kannst du dir deine ganz individuelle Morgenroutine erstellen. 

Damit du im März und April zur alten Hochform zurückkehren kannst – und vor allem denjenigen, die Schmerzen in den Gelenken haben oder an Arthrose leiden – empfehle ich eine Entgiftungskur für die Leber: Kein Alkohol, keine fettigen Speisen, viel Wasser und Lebertee trinken. 

Zwischendurch kannst du dir auch einen Salat mit Frühlingskräuter – wie frischgepflückte, zarte Löwenzahnblätter – zubereiten. Diese fördern nicht nur die Verdauung, sondern entgiften eben auch die Leber. 

Im Mai verfügst du über ziemlich viel Power. Vielleicht spürst du auch mehr Tatendrang als in den letzten Monaten und eine undefinierbare Umbruchstimmung.

Jupiter wechselt vom gemütlichen und bedächtigem Sternzeichen Stier in die agilen und unruhigen Zwillinge und bildet damit eine ganz andere Zeitqualität ab. Also Schluss mit der Faulenzerei und dem Chillen, auf geht’s zu neuen Abenteuern.

Im Juni und Juli könntest du das Gefühl haben, dass alles etwas schneller und einfacher vorangeht. Das wäre auch der richtige Zeitpunkt für die Nicht-Sportler unter euch, endlich etwas Bewegung in euer Leben zu bringen, ganz egal ob es Tango-Tanzen oder Kick-Boxen ist, Hauptsache es macht dir Spaß.

Im Juli solltest du auf deinen Wasserhaushalt achten und besonders viel trinken. Denn Saturn blockiert die körperliche Flüssigkeitsaufnahme.

Ausgerechnet im Urlaubsmonat August können sich Verdauungsbeschwerden bemerkbar machen. Daher ist auch dein Energiepegel nur so lala. Denn funktioniert die Darmtätigkeit nicht einwandfrei, schwächt es den ganzen Körper.

Besser fühlst du dich im September und Oktober und stemmst den Alltagsstress mühelos. Aber wie immer lädst du dir privat wie beruflich zu viel auf. 

Kein Wunder, dass dich im November Rückenschmerzen plagen können. Rückenschmerzen können viele Ursachen haben. Langes Sitzen, schlechte Haltung oder auch die Ernährung. Wusstest du, dass Tomaten und Schokolade Entzündungen im Körper fördern?

Mars treibt dich an und lädt deine Batterien im Dezember immer wieder auf.  Doch auch wenn im Dezember noch der Jahresabschluss und all die Weihnachtsvorbereitungen zu erledigen sind, solltest du dich nicht nur von Fast Food oder Kantinenessen ernähren. Denn schließlich gibt es auch noch an den Feiertagen viele Leckereien zu essen.

Zu viel des Guten von allem vergoldet deine Hüften und sorgt dafür, dass du im nächsten Jahr um eine Diät nicht umhinkommen wirst.  

Dein Monatshoroskop

Wenn auch Du gerne regelmäßig dein

kostenloses MONATSHOROSKOP

brandneu nach Fertigstellung bekommen möchtest, dann trage dich in meinen monatlichen Newsletter ein.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .